© Oper Köln / Teresa Rothwangl

Emily Hindrichs

Vita

Emily Hindrichs, gebürtig aus New Orleans, USA, studierte an der University of Southern Mississippi, der University of Exeter und am New England Conservatory. Anschließend war sie Mitglied im Young Artist Program der Seattle Opera. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, u. a. des Sullivan Foundation Awards und des Washington International Competition, zudem gewann sie den Les Azuriales Opernwettbewerb in Frankreich. Als Ensemblemitglied am Badischen Staatstheater Karlsruhe interpretierte die Sopranistin u. a. die Königin der Nacht in »Die Zauberflöte«, Oscar in »Un ballo in maschera«, Le Feu in »L’enfant et les sortilèges« und die Titelrolle in Strawinskys »Le Rossignol«. Debüts als Micaëla in »Carmen«, Anne Trulove in »The Rake’s Progress« und als Konstanze in »Die Entführung aus dem Serail« führten sie u. a. an das Opéra Théâtre de Saint-Étienne und zum Connecticut Early Music Festival, außerdem gastierte sie 2017 in Ravels »L’enfant et les sortilèges« an der Komischen Oper Berlin, am Aalto-Musiktheater Essen und an zahlreichen weiteren Bühnen außerdem als viel gefragte Königin der Nacht. Im Herbst 2019 verzeichnete sie am Deutschen Nationaltheater Weimar einen besonderen Erfolg als Elsa in Paul Dessaus »Lancelot«. Mit der Spielzeit 2015.16 wechselte sie vom Badischen Staatstheater Karlsruhe ins Ensemble der Oper Köln und war hier bislang u. a. als Teresa (»Benvenuto Cellini«), Musetta (»La Bohème«), Adela (Uraufführung von Liza Lims »Tree of Codes«), 1. Blumenmädchen (»Parsifal«), Nannetta (»Falstaff«), in mehreren Partien der Deutschen Erstaufführung von Johannes Maria Stauds »Die Antilope«, als Susanna (»Le nozze di Figaro«), Elisetta in Cimarosas »Il matrimonio segreto«, Wanda in Offenbachs »La Grande-Duchesse de Gérolstein«, Erste Elfe in »Rusalka« und als Rose Maurrant in Kurt Weills »Street Scene« zu erleben. Einen besonderen Höhepunkt ihres Wirkens an der Oper Köln bildete 2018 ihre Interpretation der Marie in Bernd Alois Zimmermanns »Die Soldaten«. In der Spielzeit 2020.21 übernahm Emily Hindrichs die Partie der Königin der Nacht in »Die Zauberflöte« und war in der Rolle der Marguerite in Gounods »Faust« erfolgreich. Zu Beginn der Saison 2021.22 übernimmt sie die Partie der Clémence in Kaija Saariahos »L’amour de loin«.

 

Veranstaltungen mit Emily Hindrichs

Vergangene Veranstaltungen