Kalender
MO DI MI DO FR SA SO
01
02 03 04 05
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
06
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
07
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
08
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
12
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
13
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
14 15
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
16
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
17 18
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
21 22
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
GALA ZUM THEMA ALZHEIMER / DEMENZ UND SEELISCHE GESUNDHEIT
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
23 24 25 26
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
Carmen
27 28
StaatenHaus Schädelstatt / 15:00 - 15:30
Marla, die Maifliege
29
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
30
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
Gastspiel Oper / 15:30 - 16:00
Marla, die Maifliege
31
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton

David Howes

Vita

Der Bassbariton David Howes stammt aus dem irischen Limerick, wo er von Olive Cowpar ausgebildet wurde. Mit einem Bachelor of Music schloss er daraufhin das Conservatory of Music and Drama in Dublin ab. David Howes studiert aktuell bei Robert Dean und ist seit der Spielzeit 2021.22 Mitglied des Internationalen Opernstudios der Oper Köln. In der Saison 2020.21 war er zudem Mitglied des ABL Aviation Opera Studio der Irish National Opera sowie Absolvent der Wexford Factory der Wexford Festival Opera und des Young Artist Programme der Northern Ireland Opera.

Erst kürzlich erschien er in den Rollen des Pfarrers und des Dachses in Janáčeks »Das schlaue Füchslein« im Emerging Artist Programme der Longborough Festival Opera. Sein Opernrepertoire umfasst Graf Ceprano in »Rigoletto« (Opera Theatre Company, Irland), Buff in »Der Schauspieldirektor« (Irish National Opera), die Titelrolle in Hans Krasas »Brandibar« (Killaloe Chamber Music Festival, Irland), Fürst Yamadori in »Madame Butterfly« und Marquis d‘Obigny in »La Traviata« (Lyric Opera, Irland), Figaro in »Le nozze di Figaro« (Zerere Arts Festival, Portugal), Sciarrone in » Tosca« (Wexford Festival Opera, Irland), Vater Trulove in »The Rake’s Progress« sowie Quince in »A Midsummer Night’s Dream«. Er wirkte zudem in Robert Colemans Kurzoper »The Colour Green«, einem Auftragswerk der Irish National Opera für ihr Projekt »20 Shots of Opera«.

In der Spielzeit 2021.22 ist er an der Oper Köln als Der Kerkermeister in Carl Orffs »Die Kluge«, Jäger in »Rusalka«, Schriftsteller Deninskin in York Höllers »Der Meister und Margarita«, Moralès in »Carmen« sowie als Fiorillo in »Il barbiere di Siviglia« zu hören.

 

Veranstaltungen mit David Howes

Vergangene Veranstaltungen