Kalender

Juni

MO DI MI DO FR SA SO
01 02
Kölner Philharmonie / 11:00 - 12:30
Messa da Requiem
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:25
Die Krönung der Poppea
03
Kölner Philharmonie / 20:00 - 21:30
Messa da Requiem
04
Kölner Philharmonie / 20:00 - 21:30
Messa da Requiem
05 06 07 08 09
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:30
Die Perlenfischer
10
StaatenHaus Maskenstatt / 18:00 - 20:30
Soiree mit öffentlicher Probe
11
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:00
Die Perlenfischer
12 13 14 15 16
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 19:50
Ines
17 18 19 20
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:00
Die Perlenfischer
21 22
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:20
Ines
23
24 25 26
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:20
Ines
27 28
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:20
Ines
29 30
StaatenHaus Saal 3 / 16:00 - 17:50
Ines

Hagen Matzeit

Vita

Neben seiner Ausbildung nahm Hagen Matzeit an Regiekursen bei Ruth Berghaus, Peter Konwitschny und Harry Kupfer teil. 1999 erhielt er ein Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes und der Komischen Oper Berlin, an der er seit mehreren Jahren regelmäßig Gast ist. Er wirkte u. a. in»Zwei Berliner in Paris« und »Der Bürger als Edelmann« mit. Er war im klassischen Opernfach in Homokis »Falstaff« als Pistol weiter als Dancairo in Harry Kupfers »Carmen« und als Sid in »Albert Herring« zu erleben.  Sein Muscial-Debüt gab er hier 2005 mit »Sweeney Todd« in der Partie des Anthony. In der Spielzeit 2006/07 trat er als Solist in den »Konzerten zum neuen Jahr« auf. Neben Engagements am Schauspiel Frankfurt, Nationaltheater Mannheim, an der Opera de Bastille Paris und dem Teatro Capitol de Toulouse erhielt er u. a. auch Einladungen zum Hollandfestival in Amsterdam, zu den Arts Music Bruxelles und dem Melbourne Australian International. Sein Repertoire umspannt verschiedene Stilepochen von alter Musik. In der Spielzeit 2023.24 ist Hagen Matzeit als Orpheus in der Uraufführung der Oper "INES" an der Oper Köln zu erleben.

 

Veranstaltungen mit Hagen Matzeit