Kalender

März

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:40
Cäcilia Wolkenburg »Offenbach«
02
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:45
Karneval noch einmal klassisch
03
StaatenHaus Saal 1 / 16:00 - 19:10
Cäcilia Wolkenburg »Offenbach«
04 05
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:40
Cäcilia Wolkenburg »Offenbach«
06 07 08 09 10
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 18:00
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:20
Rusalka
11 12 13
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
14 15 16
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
17
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:40
Fidelio
18 19 20 21
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
22
StaatenHaus / 16:00 - 17:30
Opernführung im StaatenHaus
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
23
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
24
StaatenHaus Saal 3 / 15:15 - 15:35
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 16:00 - 19:20
Rusalka
25 26 27
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
28
StaatenHaus Saal 1 / 17:00 - 18:20
Johannes Martin Kränzle im Gespräch
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
29
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
30
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
31
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 21:00
La scuola de' gelosi

Ben Baur

Vita

Der aus dem südhessischen Reinheim stammende Ausstatter studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Seine Arbeiten als Bühnen- und Kostümbildner führten ihn an zahlreiche renommierte Theater und Opernhäuser, darunter das Maxim-Gorki-Theater und das Deutsche Theater in Berlin, das Münchner Volkstheater, Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Frankfurt, Schauspielhaus Zürich, Aalto-Musiktheater Essen, Opernhaus Zürich, die Staatsoper Stuttgart, die Welsh National Opera, Opéra national de Lorraine, Opéra royal du château de Versailles, Nederlandse Opera Amsterdam, Hamburgische Staatsoper, Semperoper Dresden, das Royal Opera House Covent Garden und das Burgtheater Wien. Seit 2014 ist er außerdem vermehrt als Regisseur tätig und realisierte u. a. Produktionen wie Hugo von Hofmannsthals »Elektra« am Deutschen Theater Göttingen, Janáčeks »Katja Kabanowa« und Donizettis »Lucia di Lammermoor« am Staatstheater Saarbrücken, »Don Giovanni« und »Les dialogues des Carmélites« am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, Bellinis »Il pirata« am Theater St. Gallen sowie »Roméo et Juliette« und «Il trovatore« an der Oper Graz.

 

Vergangene Veranstaltungen