DER RING DES NIBELUNGEN FÜR KINDER

Opernzyklus von Richard Wagner (1813 – 1883)

In der Spielzeit 2020.21 spielt die Oper Köln »Götterdämmerung« und vollendet damit Richard Wagners Opernzyklus für Kinder.

Die Oper Köln inszeniert als erstes Opernhaus den gesamten Opernzyklus »Der Ring des Nibelungen« speziell für Kinder. Die vier »Ring«-Opern werden in vier Spielzeiten auf die Bühne gebracht: »Das Rheingold« (Spielzeit 2017.18), »Die Walküre« (Spielzeit 2018.19), »Siegfried« (Spielzeit 2019.20) und »Götterdämmerung« (Spielzeit 2020.21).

Für dieses groß angelegte Vorhaben hat die Oper Köln eigene Fassungen in Auftrag gegeben: Stefan Behrisch, Komponist und Professor für Arrangement in Berlin, ist für das Arrangement verantwortlich. Die jeweils ungefähr einstündigen Opernfassungen werden vom Leitungsteam der Kinderoper, Rainer Mühlbach und Brigitta Gillessen, erstellt.

Wagners musikdramatischer Kosmos wird hier (nicht nur) für Kinder erzählt und dargeboten von den jungen Sängerinnen und Sängern des Internationalen Opernstudios der Oper Köln, Ensemblemitgliedern der Oper Köln und Gästen sowie dem Gürzenich-Orchester Köln.
 

Richard Wagner
DER RING DES NIBELUNGEN
in einer Fassung für die Oper Köln von Brigitta Gillessen und Rainer Mühlbach
Arrangement für die Oper Köln von Stefan Behrisch
Text und Musik von Richard Wagner (1813 – 1883)
für Kinder ab 8 Jahren

Musikalische Leitung Rainer Mühlbach
Inszenierung Brigitta Gillessen
Bühne & Kostüme Christof Cremer
Licht Nicol Hungsberg
Dramaturgie Tanja Fasching

None
 

Teaser

 

Fotos

None

»Siegfried«

None

»Die Walküre«

None

»Die Walküre«

None

»Die Walküre«

None

»Das Rheingold«

None

»Das Rheingold«

None

»Die Walküre«

None

»Das Rheingold«

None

»Siegfried«

Fotos © Paul Leclaire