Calendar

April

MO TU WE TH FR SA SU
01 02 03
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
04 05
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
06
StaatenHaus / 6:00 p.m. - 8:30 p.m.
Soiree mit öffentlicher Probe
07
StaatenHaus Saal 2 / 4:00 p.m. - 6:30 p.m.
TOSCA
08 09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
12 13
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
14
StaatenHaus Saal 1 / 6:00 p.m. - 9:00 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
15
StaatenHaus Saal 3 / 7:00 p.m. - 8:30 p.m.
A SINGTHING
16 17
StaatenHaus Maskenstatt / 7:30 p.m. - 8:30 p.m.
Versteck Dich (nicht)
18
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
21
StaatenHaus Saal 3 / 6:00 p.m. - 7:05 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
22
StaatenHaus Maskenstatt / 7:30 p.m. - 8:30 p.m.
Versteck Dich (nicht)
23
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
24
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
25
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 3 / 6:30 p.m. - 9:00 p.m.
Opernpraktischer Workshop
26
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
27
StaatenHaus Saal 3 / 6:00 p.m. - 7:05 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
28
StaatenHaus Maskenstatt / 10:45 a.m. - 11:15 a.m.
Whoosh
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 3 / 12:30 p.m. - 1:00 p.m.
Plausch am Bühnenrand
StaatenHaus Saal 1 / 4:00 p.m. - 7:00 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
29
StaatenHaus / 6:00 p.m. - 8:30 p.m.
Soiree mit öffentlicher Probe
30

Tina Drole

Vita

Die slowenische Mezzosopranistin Tina Drole ist seit der Spielzeit 2023/24 Mitglied des Opernstudios der Oper Köln. Sie debütierte zuletzt als Ursuline an der Bayerischen Staatsoper in der Neuproduktion Die Teufel von Loudun (Krzysztof Penderecki) unter der Leitung von Vladimir Yurowksi und als Mercédès in Carmen (G. Bizet) beim Open Air Festival Oper Burg Gars. Während ihres  Studium sammelte sie Erfahrungen als Cherubino (Le nozze di Figaro), Annio und Sesto (La clemenza di Tito), Dritte Dame (Die Zauberflöte), Die Hexe (Der Trommler) und Tolomeo (Giulio Cesare). Neben der Oper gehört der Lied- und Konzertgesang zu ihrer großen Leidenschaft. Sie hatte rege Auftritte als Konzert- und Rezitalsolistin, darunter u.a. bei den Höri Musiktagen am Bodensee, mit dem Symphonieorchester Münster und dem Orchester Cantabile. Sie ist Preisträgerin vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe. Im August 2021 war sie Finalistin des Brahms Wettbewerbs und bekam den Sonderpreis für die überzeugendste Gestaltung des zeitgenössischen Pflichtliedes. Im November 2019 gewann sie den dritten Preis beim 5. Internationalen Musikwettbewerb Triomphe de l’Art in Belgien.
Sie studierte Liedgestaltung bei Prof. Christian Gerhaher und Prof. Gerold Huber an der Hochschule für Musik und Theater München. Ihre Gesangsausbildung erhielt sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (BA) und am Königlichen Konservatorium Brüssel (MA). Meisterkurse bei u.a. Brigitte Fassbaender, Margreet Honig, Edith Wiens und Helmut Deutsch runden ihre Ausbildung ab. Sie war Laureatin der Internationalen Udo Reinemann Meisterkurse 2019/20 und durfte mit renommierten Künstlern der klassischen Liedszene arbeiten: Christine Schäfer, Urszula Kryger, Malcolm Martineu, David Kuyken und Thomas Oliemans. 

 

Events with Tina Drole

Past events