Gürzenich-Orchester Köln

Vita

Das Gürzenich-Orchester zählt im Konzert- wie im Opernbereich zu den führenden Orchestern Deutschlands. Sein Name verweist auf den Gürzenich, Kölns historisch-repräsentatives Ballhaus, wo die Konzerte von 1857 an stattfanden. Zahlreiche bedeutende Werke wurden vom Kölner Traditionsorchester uraufgeführt, so zum Beispiel Brahms Doppelkonzert, Mahlers 5. Sinfonie oder Strauss' »Till Eulenspiegel«. Seit 1986 ist das Ensemble in der Philharmonie beheimatet und gibt dort jährlich rund 50 Konzerte.

 

Veranstaltungen mit Gürzenich-Orchester Köln

Vergangene Veranstaltungen