Calendar

April

MO TU WE TH FR SA SU
01 02 03
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
04 05
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
06
StaatenHaus / 6:00 p.m. - 8:30 p.m.
Soiree mit öffentlicher Probe
07
StaatenHaus Saal 2 / 4:00 p.m. - 6:30 p.m.
TOSCA
08 09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
12 13
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
14
StaatenHaus Saal 1 / 6:00 p.m. - 9:00 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
15
StaatenHaus Saal 3 / 7:00 p.m. - 8:30 p.m.
A SINGTHING
16 17
StaatenHaus Maskenstatt / 7:30 p.m. - 8:30 p.m.
Versteck Dich (nicht)
18
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
21
StaatenHaus Saal 3 / 6:00 p.m. - 7:05 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
22
StaatenHaus Maskenstatt / 7:30 p.m. - 8:30 p.m.
Versteck Dich (nicht)
23
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
24
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
25
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 3 / 6:30 p.m. - 9:00 p.m.
Opernpraktischer Workshop
26
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
27
StaatenHaus Saal 3 / 6:00 p.m. - 7:05 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
28
StaatenHaus Maskenstatt / 10:45 a.m. - 11:15 a.m.
Whoosh
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 3 / 12:30 p.m. - 1:00 p.m.
Plausch am Bühnenrand
StaatenHaus Saal 1 / 4:00 p.m. - 7:00 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
29
StaatenHaus / 6:00 p.m. - 8:30 p.m.
Soiree mit öffentlicher Probe
30

Marcin Łakomicki

Vita

Marcin Łakomicki lernte die Opernwelt durch seine Mutter, die in den Bühnenbildwerkstätten arbeitete und seiner Statistentätigkeit am Theater von Łódź (Polen) früh kennen. An der Universität Łódź studierte er Film und audiovisuelle Künste und an der Accademia di Belle Arti di Bologna absolvierte er ein Studium zum Bühnenbildner.

Als Regieassistent betreute er zahlreiche Opern-, Schauspiel- und Filmproduktionen mit Regisseur:innen wie Mariusz Treliński, Graham Vick, Robert Wilson, Hugo de Ana, Peter Stein, Mario Martone, Damiano Michieletto, Jürgen Flimm, Romeo Castellucci und Andrea Breth in seiner Heimat Polen, später auch in Italien, Frankreich, Österreich, Südafrika, Irland, Argentinien, Südafrika  und Deutschland.

2006 bis 2011 war er Orchesterdirektor der Filarmonica Arturo Toscanini in Parma, beschloss dann, sich wieder seiner Leidenschaft für die Oper und das Inszenieren zu widmen. Seit 2009 ist er regelmäßig an Produktionen des Teatro alla Scala di Milano, des La Monnaie / De Munt, des Teatro la Fenice und des Rossini Opera Festival in Pesaro beteiligt und arbeitete für das Teatro Communale di Bologna ebenso wie auch für das Teatro Regio di Torino. Mit einem Stipendium der Wexford Festival Opera inszenierte er 2008 Gian Carlo Menottis selten gespielte Radio-Oper „La zitella e il ladro“ in Wexford. Seit der Spielzeit 2016.17 ist er fest als Spielleiter an der Staatsoper Unter den Linden engagiert und inszenierte 2017 die Mike Svobodas Kinderoper „Der unglaubliche Spotz“ und 2021 „Die Arabische Nacht“ von Christian Jost für die kleine Spielstätte. Durch die Assistenz bei Andrea Breth für die Produktion „Medée“ 2018 ergab sich eine dauerhafte Zusammenarbeit mit der Regisseurin für weitere Produktionen. Für die Spielzeit 2022.23 wurde Marcin Łakomicki die Regie für die Neuproduktion von Richard Wagners „Der fliegende Holländer“ am Theater La Fenice in Venedig übertragen.

 

Past events