Calendar

April

MO TU WE TH FR SA SU
01 02 03
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
04 05
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
06
StaatenHaus / 6:00 p.m. - 8:30 p.m.
Soiree mit öffentlicher Probe
07
StaatenHaus Saal 2 / 4:00 p.m. - 6:30 p.m.
TOSCA
08 09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
12 13
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
14
StaatenHaus Saal 1 / 6:00 p.m. - 9:00 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
15
StaatenHaus Saal 3 / 7:00 p.m. - 8:30 p.m.
A SINGTHING
16 17
StaatenHaus Maskenstatt / 7:30 p.m. - 8:30 p.m.
Versteck Dich (nicht)
18
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
21
StaatenHaus Saal 3 / 6:00 p.m. - 7:05 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
22
StaatenHaus Maskenstatt / 7:30 p.m. - 8:30 p.m.
Versteck Dich (nicht)
23
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
24
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
25
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 3 / 6:30 p.m. - 9:00 p.m.
Opernpraktischer Workshop
26
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
27
StaatenHaus Saal 3 / 6:00 p.m. - 7:05 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
28
StaatenHaus Maskenstatt / 10:45 a.m. - 11:15 a.m.
Whoosh
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 3 / 12:30 p.m. - 1:00 p.m.
Plausch am Bühnenrand
StaatenHaus Saal 1 / 4:00 p.m. - 7:00 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
29
StaatenHaus / 6:00 p.m. - 8:30 p.m.
Soiree mit öffentlicher Probe
30

Floris Visser

Vita

Floris Visser gilt als eines der führenden Talente einer neuen Generation von Opernregisseuren und hat Produktionen an zahlreichen renommierten Opernhäusern und Festivals inszeniert, darunter Glyndebourne Festival Opera, Bolschoi-Theater, Opernhaus Zürich, Niederländische Nationaloper, Königlich Dänische Oper und Internationale Händelfestspiele Karlsruhe. Bis vor Kurzem war er künstlerischer Leiter der „Opera Trionfo“, wo er Produktionen selten gespielter und besonderer Opern schuf und seine Leidenschaft für die Förderung junger Talente unter Beweis stellte. In Amsterdam geboren, stand der Regisseur und Kunstmanager schon in jungen Jahren auf der Bühne und besuchte die Theaterakademie Maastricht, wo er seinen Abschluss als Schauspieler und Regisseur machte, bevor er am Königlichen Konservatorium in Den Haag klassischen Gesang studierte. Derzeit ist er Professor an den Konservatorien von Den Haag und Amsterdam, an der Niederländischen Akademie der Nationaloper und der Theaterakademie von Maastricht. 2018 wurde er zum Direktor der Königlich Holländischen Gesellschaft für Kunst und Wissenschaften ernannt. Zu seinen Auszeichnungen gehören der Charlotte-Köhler-Preis der Prinz-Bernhard-Kulturstiftung und eine Reihe von Nominierungen für den Preis „Goldene Maske“. Seine Inszenierung von Glucks „Orphée et Eurydice“ wurde von „Operamagazine“ als Oper des Jahres ausgezeichnet.

 

Past events