Calendar

April

MO TU WE TH FR SA SU
01 02 03
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
04 05
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
06
StaatenHaus / 6:00 p.m. - 8:30 p.m.
Soiree mit öffentlicher Probe
07
StaatenHaus Saal 2 / 4:00 p.m. - 6:30 p.m.
TOSCA
08 09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
12 13
StaatenHaus Saal 2 / 7:30 p.m. - 10:00 p.m.
TOSCA
14
StaatenHaus Saal 1 / 6:00 p.m. - 9:00 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
15
StaatenHaus Saal 3 / 7:00 p.m. - 8:30 p.m.
A SINGTHING
16 17
StaatenHaus Maskenstatt / 7:30 p.m. - 8:30 p.m.
Versteck Dich (nicht)
18
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
21
StaatenHaus Saal 3 / 6:00 p.m. - 7:05 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
22
StaatenHaus Maskenstatt / 7:30 p.m. - 8:30 p.m.
Versteck Dich (nicht)
23
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
24
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
25
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 3 / 6:30 p.m. - 9:00 p.m.
Opernpraktischer Workshop
26
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 1 / 7:30 p.m. - 10:30 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
27
StaatenHaus Saal 3 / 6:00 p.m. - 7:05 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
28
StaatenHaus Maskenstatt / 10:45 a.m. - 11:15 a.m.
Whoosh
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 a.m. - 12:35 p.m.
PÜNKTCHEN UND ANTON
StaatenHaus Saal 3 / 12:30 p.m. - 1:00 p.m.
Plausch am Bühnenrand
StaatenHaus Saal 1 / 4:00 p.m. - 7:00 p.m.
UN BALLO IN MASCHERA
29
StaatenHaus / 6:00 p.m. - 8:30 p.m.
Soiree mit öffentlicher Probe
30

Anicio Zorzi Giustiniani

Vita

Der in Florenz geborene Tenor Anicio Zorzi Giustiniani spielte in seiner Jugend zunächst Geige, bevor er am Conservatorio Luigi Cherubini in seiner Heimatstadt Gesang studierte. Sein Bühnendebüt gab er im Jahr 2001 am Teatro della Pergola, ebenfalls in Florenz, als Solist in Carpentiert „Te Deum“. Heute gilt er als einer der meist gefeierten Mozart-Sänger seiner Generation. Wichtige Partien im Mozart-Fach umfassen für ihn Rollen wie Don Ottavio in „Don Giovanni“, Tamino in „Die Zauberflöte“, Ferrando in „Così fan tutte“ sowie Idamante in „Idomeneo“. Diese Partien führten ihn u. a. an das Teatro Real in Madrid, das Teatro dell’Opera di Roma, an die Opéra Royal de Wallonie-Liège und die Opéra de Lille. Darüber hinaus war er unter René Jacobs als Evandro in Clucks „Alceste“ bei der Ruhrtriennale zu erleben, sowie u. a. in der Titelrolle in Händels „Giove in Argo am Theater an der Wien, bei den Salzburger Pfingstfestspielen unter Ricardo Muti als Torribio in „I due Figaro“, als Telemaco in Monteverdis „Il Ritorno d’Ulisse in patria“ an den Opernhäusern von Florenz, Amsterdam und Brüssel sowie als Conte Almaviva in „Il Barbiere di Siviglia“ am Teatro La Fenice. Seine Diskographie umfasst u. a. mehrere Händel-Opern unter Leitung von Alan Curtis. Zudem tourte er 2018 mit Bachs Matthäuspassion unter der Leitung von Marc Minkowski durch Europa. An der Oper Köln steht er in der Spielzeit 2023.24 als Arbace in Mozarts „Idomeneo“ auf der Bühne.

 

Past events