Kalender

September

MO DI MI DO FR SA SO
01
02 03 04 05 06 07 08
StaatenHaus / 11:30 - 14:00
Tag des offenen Denkmals
09 10 11 12 13 14 15
StaatenHaus / 12:00 - 17:00
Familienfest
Tanzbrunnen / 18:00 - 21:00
Opern-Air-Konzert am Tanzbrunnen
16 17 18 19 20 21
StaatenHaus Saal 3 / 16:15 - 16:35
Tristan und Isolde
StaatenHaus Saal 1 / 17:00 - 22:00
Tristan und Isolde
22
23 24 25
Schädelstatt im StaatenHaus / 20:00 - 21:00
Das Ensemble präsentiert sich
26 27 28
StaatenHaus Saal 3 / 16:15 - 16:35
Tristan und Isolde
StaatenHaus Saal 1 / 17:00 - 22:00
Tristan und Isolde
29
StaatenHaus Saal 3 / 16:00 - 16:45
Die Nachtigall
30
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:15
Künstlergespräch mit KS Peter Seiffert

Paul Zoller

Vita

Der Bühnenbildner Paul Zoller studierte Architektur an der Hochschule für angewandte Kunst Wien, der University of Michigan und der Hochschule der Künste in Berlin und arbeitete zunächst auch als Architekt. Er absolvierte zusätzlich ein Bühnenbildstudium an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Erich Wonder und ist seitdem als Ausstatter tätig sowie als Bildender Künstler im Bereich Performance und Installation. An Opern- und Theaterproduktionen arbeitete er gemeinsam mit Regisseuren wie Andreas Homoki, Lorenzo Fioroni, Thilo Reinhardt, Jetzke Mijensken, Julia Hölscher und dem Choreografen Mario Schroeder zusammen. In der Spielzeit 2017.18 war er für Ausstattung und Video von Bartholdys »Lobgesang« und die »Johannes-Passion« an der Oper Leipzig verantwortlich, außerdem für das Bühnenbild für »Les contes d’Hoffmann« am Theater Trier, »Turandot« an der Deutschen Oper Berlin und »L’incoronazione di Poppea« am Nationaltheater Mannheim. An der Oper Köln war er bereits 2013 und 2016 für das Bühnenbild für »Tosca«, inszeniert von Thilo Reinhardt, zuständig.

 

Vergangene Veranstaltungen