Thomas Faulkner

Vita

Faulkner ist Mitglied des Solo-Ensembles an der Oper Frankfurt, wo er bereits als John Claggart in »Billy Budd«, Alidoro in »La cenerentola«, Elviro in »Serse«, Zuniga in »Carmen«, Benes in »Dalibor«, Lord Gualtiero in »I puritani«, Jago in »Ernani, Der Schatten Hectors, Mercure sowie Ein trojanischer Soldat in »Les Troyens« zu sehen war. Zudem hatte er als Masetto in »Don Giovanni« sein Debüt beim Garsington Opera Festival.
Weitere Engagements beinhalten Banquo in »Macbeth« an der Scottish Opera, die Titelrolle in »Orfeo« unter Ivor Bolton an der Bayerischen Staatsoper in München, Messenius in »Cristina Regina di Svezia«, Sarastro in »Die Zauberflöte« und Dulcamara in »L´elisir d´amore« beim Wexford Festival Opera.
Des Weiteren war er als Zweiter Geharnischter in »Die Zauberflöte« an der Garsington Oper zu sehen, als Bartolo in »Le nozze di Figaro« an der British Youth Opera, Superintendent Budd in »Albert Herring« an der Royal Academy Opera, Don Pantaleone in »Die drei Pintos« an der UCOpera, Noye in »Noyes Fludde«, die Titelpartie in »Don Pasquale«, Elviro in »Xerxes«, Plutone in »L´Orfeo« sowie Gremin in »Eugen Onegin«.
In der Spielzeit 2019.20 ist Thomas Faulkner in der Rolle des Zuniga in »Carmen« am Royal Opera House Covent Garden in London und an der Oper Köln zu sehen, als Truffaldino in »Ariadne auf Naxos« am Berliner Konzerthaus, beim Vincenza Opera Festival, Festival MUPA, als Lord Gualtiero in »I puritani« an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, als Orest´s Tutor in »Elektra« am Royal Opera House Covent Garden, sowie als Vodnik in »Rusalka« bei den Tiroler Festspielen Erl.

 

Veranstaltungen mit Thomas Faulkner