Kalender

März

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:40
Cäcilia Wolkenburg »Offenbach«
02
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:45
Karneval noch einmal klassisch
03
StaatenHaus Saal 1 / 16:00 - 19:10
Cäcilia Wolkenburg »Offenbach«
04 05
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:40
Cäcilia Wolkenburg »Offenbach«
06 07 08 09 10
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 18:00
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:20
Rusalka
11 12 13
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
14 15 16
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
17
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:40
Fidelio
18 19 20 21
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
22
StaatenHaus / 16:00 - 17:30
Opernführung im StaatenHaus
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
23
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
24
StaatenHaus Saal 3 / 15:15 - 15:35
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 16:00 - 19:20
Rusalka
25 26 27
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
28
StaatenHaus Saal 1 / 17:00 - 18:20
Johannes Martin Kränzle im Gespräch
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
29
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
30
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Rusalka
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:50
Rusalka
31
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 21:00
La scuola de' gelosi

Frank Engel

Vita

Frank Engel studierte Jazztrompete und Arrangement an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Der ausgebildete Trompeter hat sich als Komponist und Arrangeur bundesweit einen Namen gemacht, u.a. durch seine Filmmusiken zu Otto Waalkes »Sieben Zwerge« und Mario Barths »Männersache«, durch Kompositionen für den Circus Roncalli (zuletzt für die Tournee 2018 mit dem Titel »Storyteller«). Außerdem zeichnete er für Arrangements für Rundfunk- und Fernsehproduktionen verantwortlich (WDR, HR, NDR, SWR, BR, ARD, ZDF und RTL): »Grand Prix Eurovision« bei der ARD, für Paul McCartney bei »Wetten, dass …?« im ZDF, »Tribute to Quincy Jones«-Konzert beim Jazzfestival in Montreux 2008 für Al Jarreau, Patti Austin, Herbie Hancock, Billy Cobham u.a. mit Swiss Army Big Band, »Let‘s Dance« 2008 mit Orchester Pepe Lienhard). Weiterhin arrangierte er zahlreiche Lieder von Udo Jürgens und schrieb 2002 das Musical »Swingtime«, das am Theater Essen aufgeführt wurde. Als Trompeter arbeitete er mit zahlreichen Künstlern und Bands zusammen, u.a. für die Band BUJAZZO unter der Leitung von Peter Herbolzheimer, für die Paul Kuhn Big Band, Willy Ketzer Big Band, King Of Swing Orchestra und die The Temptations.
Seit 2010 ist Frank Engel Dozent an der Musikhochschule der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

 

Veranstaltungen mit Frank Engel