© Oper Köln / Teresa Rothwangl

Bang-In Jung

Vita

Bang-In Jung studierte zunächst Klavier und Musikwissenschaft in Südkorea. Anschließend schloss sie ein Masterstudium im Fach Musikwissenschaft an der Humboldt Universität zu Berlin bei Dörte Schmidt und Arne Stollberg sowie parallel dazu im Fach Korrepetition an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Alexander Vitlin und Oliver Pohl ab. Im Rahmen eines Praktikums sammelte sie Erfahrungen an der Staatsoper Berlin / Junge Staatsoper. Sie war Stipendiatin der Paul Sacher Stiftung und von 2013 bis 2020 als Lehrbeauftragte an der Universität der Künste Berlin tätig. Als Korrepetitorin wirkte sie zudem an der Deutschen Oper Berlin, bei den Bayreuther Festspielen, bei den Bochumer Symphonikern und begleitet außerdem den RIAS Kammerchor.

Seit der Spielzeit 2020.21 ist sie die Assistentin des Chordirektors der Oper Köln.

 

Veranstaltungen mit Bang-In Jung

Vergangene Veranstaltungen