VON SCHÜLER*INNEN FÜR SCHÜLER*INNEN

Schultheaterfestival 2022

So /
Jun 22
StaatenHaus / Vorstellung

Inhalt

Die Theaterpädagogikabteilungen der Bühnen Köln und die Theatergemeinde laden ein!

Nach einem Festivaljahr im digitalen Raum findet die Jubiläumsedition - 40 Jahre - live vor Ort statt. Für ein echtes Festivalfeeling stehen neben Theater, Tanz und Performance auch Workshops, Gespräche mit Profis, gemeinsames Essen und Party auf dem Programm!

Zeigt uns eure Ideen, eure Kunstwerke und eure Talente. Für das Festivalwochenende überlassen wir euch unsere Bühnen im Depot 2, Staatenhaus und den Carlsgarten. Ihr bekommt die Möglichkeit, eure Produktionen unter professionellen Bedingungen zu präsentieren, andere Vorstellungen zu besuchen, euch mit weiteren Gruppen und jungen Künstler*innen auszutauschen und an Workshops teilzunehmen. Den Schwerpunkt des Festivals bildet das Theaterspiel mit all seinen Darstellungsformen. Aber auch Tanzensembles und Singer-Songwriter eurer Schule sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Damit das Programm möglichst viele unterschiedliche Ansätze bietet, sollte euer Live-Act die maximale Dauer von 30 Min nicht überschreiten. Angesprochen sind alle Schulformen, alle Altersstufen, Theater AGs, Kurse oder einzelne Nachwuchskünstler*innen!

Inszenierung

Am 19. Juni ist das Schultheaterfestival in der Oper Köln im StaatenHaus zu Gast. Vertreter vierer Schulen aus Köln und Solingen präsentieren ihre eigenen Werke und Werkinterpretationen:  Los geht es um 13 Uhr in Saal 3. Der Eintritt ist frei!

DAS PROGRAMM ALS PDF