Kalender
MO DI MI DO FR SA SO
01
02 03 04 05
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
06
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
07
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
08
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
12
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
13
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
14 15
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
16
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
17 18
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
21 22
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
GALA ZUM THEMA ALZHEIMER / DEMENZ UND SEELISCHE GESUNDHEIT
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
23 24 25 26
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
Carmen
27 28
StaatenHaus Schädelstatt / 15:00 - 15:30
Marla, die Maifliege
29
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
30
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
Gastspiel Oper / 15:30 - 16:00
Marla, die Maifliege
31
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton

Internationales Opernstudio der Oper Köln 2022.23

Als das älteste Opernstudio im deutschsprachigen Raum wurde das internationale Opernstudio der Oper Köln schon im Jahr 1961 gegründet. Seitdem hat es sich zu einer der wichtigsten Institutionen für junge Solist*innen entwickelt. Bis zu acht hochtalentierte Nachwuchssänger*innen erhalten hier die Möglichkeit, unter professionellen Bedingungen neben erfahrenen Bühnenprofis der Oper Köln sowohl in der Kinderoper als auch in den großen Produktionen solistisch aufzutreten. In Zusammen­arbeit mit der Musikhochschule Köln werden sie intensiv szenisch und musikalisch betreut und in den Opernbetrieb integriert. Die Leitung des Opernstudios sowie die musikalische Leitung der Kinder­oper hat seit der Saison 2012.13 der Dirigent und Pianist Rainer Mühlbach inne.

Neben dem normalen Arbeitsalltag einer Opernsängerin oder eines Opernsängers, bestehend u. a. aus szenischen und musikalischen Proben, Kostüm- und Maskenanproben, Bühnenorchester-, Haupt- und Generalproben, erhalten die Mitglieder des Opernstudios zusätzlich Deutschunterricht, Bewegungstraining und Korrepetition. Regelmäßig werden auch Meisterklassen mit bedeutenden Solist*innen und Gesangs­pädagog*innen organisiert. Die Opernstudiomitglieder übernehmen regelmäßig Hauptrollen in der Kinderoper und Nebenrollen im Repertoirebetrieb des Großen Hauses. Für die Dauer von mindestens einem Jahr, höchstens zwei Jahren, sind die Mitglieder des Opernstudios vollständig in den Betrieb der Oper Köln eingebunden und lernen die Abläufe an einem großen Opernhaus in- und auswendig kennen.

Ermöglicht wird die Arbeit des Opernstudios Köln durch den Verein Freunde der Kölner Oper e.V., der sechs der Sänger*innen mit Stipendien unterstützt. Ebenso unterstützt die Ilshin Culture Foundation Seoul ein weiteres Mitglied.

Mitglieder des internationalen Opernstudios der Oper Köln 2022.23

ARMANDO ELIZONDO

DAVID HOWES

TINKA PYPKER

Luzia Tietze

RUTH HÄDE

Maria Koroleva

JUYEON SHIN

Ensemble Kinderoper Köln

Leitung

  • AUSBILDUNG / TRAINING

  • BEWERBUNG

© Oper Köln / Foto: Teresa Rothwangl
© Jo Titze, privat