Kalender
MO DI MI DO FR SA SO
01
02 03 04 05
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
06
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
07
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
08
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
12
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
13
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
14 15
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
16
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
17 18
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
21 22
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
GALA ZUM THEMA ALZHEIMER / DEMENZ UND SEELISCHE GESUNDHEIT
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
23 24 25 26
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
Carmen
27 28
StaatenHaus Schädelstatt / 15:00 - 15:30
Marla, die Maifliege
29
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
30
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
Gastspiel Oper / 15:30 - 16:00
Marla, die Maifliege
31
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton

Ye Eun Choi

Vita

Die Sopranistin wurde in Incheon, Südkorea, geboren und studierte an der »Korean National University of Art« unter der Leitung von Ung-Kyun Tim. Im Sommer 2015 absolvierte sie ihren Master Operngesang sowie ihr Konzertexamen Oper an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Im Jahr 2007 gewann sie den 1. Preis beim 25. Nationalen Musik-Wettbewerb Korea und den 2. Preis beim »The Music Education News« Musikwettbewerb Korea. 2014 war sie Semifinalistin beim Internationalen Musikwettbewerb Köln und »XV Bilbao – Bizkaia International Singing Competition«-Wettbewerb in Köln und Bilbao. In der Spielzeit 2016.17 war Ye Eun Choi Mitglied des Opernstudios OperAvenir am Theater Basel und dort u. a. als Juliette in »Die tote Stadt«, Ygraine in »Ariane et Barbe-Bleue« und Solveig in »Peer Gynt« zu erleben. In der Spielzeit 2017.18 war sie als Gastsängerin an der Oper Frankfurt in Mozarts »Die Entführung aus dem Serail« – in einer Version als Kinderoper – engagiert.

In den Spielzeiten 2019.20 und 2020.21 war sie Mitglied im Internationalen Opernstudio der Oper Köln. Hier war sie u. a. in der Titelpartie von Strawinskys »Die Nachtigall«, als Waldvogel in »Siegfried für Jung und Alt«, Papagena / 1. Dame in »Die Zauberflöte für Kinder«, als 3. Norn / Woglinde in »Die Götterdämmerung für Jung und Alt«, als Helmwige in »Die Walküre für Jung und Alt« sowie als Frasquita in »Carmen« zu erleben. In der Saison 2021.22 tritt sie in verschiedenen Rollen in Johannes Wulff-Woestens »Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor« auf. Außerdem ist sie als Sandmännchen / Taumännchen in »Hänsel und Gretel«, Frasquita in »Carmen«, 1. Elfe in »Rusalka« und in verschiedenen Partien in »Der Ring für Jung und Alt« zu hören. Als Woglinde beziehungsweise Helmwige in »Der Ring für Jung und Alt« war sie im April 2022 außerdem beim Südkorea-Gastspiel der Oper Köln vertreten.

 

Veranstaltungen mit Ye Eun Choi

Vergangene Veranstaltungen