Kalender

September

MO DI MI DO FR SA SO
01 02 03 04
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die tote Stadt
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Die tote Stadt
05
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:55
Flut - Emanuele Soavi
06 07
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die tote Stadt
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Die tote Stadt
08 09 10
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:25
Flut - Emanuele Soavi
11 12
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:55
Flut - Emanuele Soavi
13 14 15 16 17
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die tote Stadt
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Die tote Stadt
18
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Schnittstellen [II]
19
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 17:40
Die tote Stadt
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Die tote Stadt
20 21
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Schnittstellen [II]
22
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die tote Stadt
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Die tote Stadt
23
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Schnittstellen [II]
24 25
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die tote Stadt
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Die tote Stadt
26
StaatenHaus Saal 2 / 11:30 - 13:00
Das Rheingold für Jung und Alt
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 19:30
Die Walküre für Jung und Alt
27 28
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Schnittstellen [II]
29 30
StaatenHaus Schädelstatt / 18:45 - 19:10
THE BIG CRYING / IMPASSE
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 20:40
THE BIG CRYING / IMPASSE

Thomas Ziesch

Vita

Thomas Ziesch war 15 Jahre lang Ensemblemitglied am Schauspiel Leipzig und Bremer Theater und verkörperte dort über 90 Rollen unter der Regie von Johanna Schall, Armin Petras, Konstanze Lauterbach, Uwe Wand, Horst Ruprecht, Johann Kresnik, Thomas Bischoff, David Mouchtar-Samorai, Lukas Langhoff, Andrej Woron, Karin Henkel, Thirza Bruncken u. a.
Er erhielt Einladungen zu den Wiener Festwochen und dem Berliner Theatertreffen mit Inszenierungen von Konstanze Lauterbach.
Ziesch ist seit 2007 freiberuflich als Schauspieler bei Film und Fernsehen tätig und arbeitete unter der Regie von Tomy Wigand, Christian Alvart, Kai Christiansen, Sophie Allet-Coche, Kaspar Heidelbach, Thomas Jauch, Thomas Jahn, Claus Theo Gärtner, Hans Horn, Udo Witte, Karola Hattorp, Florian Baxmeyer, Matthias Tiefenbacher, Markus Imboden, Philip Koch, Axel Barth, Dietrich Duppel, Carsten Gutschmidt ,Thorsten Wacker u. a.
Er war als Gastschauspieler an diversen Theatern (u. a. Störtebekerfestspielen/Rügen, Oldenburger Staatstheater, Bremer Theater,Oper Leipzig, Theater Bonn, Schlosstheater Celle, Theater Heidelberg, Bremer Shakespeare Company, Grenzlandtheater Aachen).
Zudem war er als Bühnenkampf-Choreograph u. a. an der Oper Frankfurt, bei den Salzburger Osterfestspiele, an der Oper Köln, bei den Störtebeker Festspiele, dem Thalia Theater Hamburg, dem Staatstheater Meiningen, den Schlossfestspiele Heidelberg, dem Rokokotheater Schwetzingen, dem Staatsschauspiel Dresden sowie dem Theater Bremen, dem Theater Braunschweig, dem Theater Magdeburg, dem Schlosstheater Celle, der Landesbühne Sachsen, der Oper Leipzig und der Burgbühne Dilsberg tätig.
Ziesch war für den amerikanischen Kinofilm "Morris aus Amerika" (2015) als Stuntchoreograph verantwortlich.
Er ist Gastdozent für szenischen Bühnenkampf an der Hochschule für Künste Bremen und an der Hochschule für Musik und Theater Hannover sowie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

 

Veranstaltungen mit Thomas Ziesch