Micha Ernst Sören Jönke

Vita

Micha Ernst Sören Jönke, geboren 1988, ist in den Bereichen Kunst, Architektur und Design tätig. Er studierte nach einer Lehre in Holztechnik Architektur- und Innenarchitektur an der Düsseldorfer Peter Behrens School of Arts. 2011 begann er sein Postgraduiertenstudium im Fach Baukunst bei Karl-Heinz Petzinka und Max Dudler. 2012 erhielt er den Gargonza Arts Award. Ab 2014 studierte er parallel an der Kunstakademie Düsseldorf Freie Kunst bei Hubert Kiecol und absolvierte 2016 sein Studium mit Auszeichnung bei Karl-Heinz Petzinka, bei welchem er zudem zum Meisterschüler ernannt wurde. Seither ist er als Architekt bei Thomas Kröger Architekten tätig. Bei »Schnittstellen [I]« an der Oper Köln 2018 war er mit der Installation »Bar im Nebel« vertreten.

www.michajoenke.de

BENENNENDER KURATOR: KARL-HEINZ PETZINKA

 

Vergangene Veranstaltungen