Kalender

Juni

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 21:00
Die Entführung aus dem Serail
02 03 04 05 06
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 15:30
Pin Kaiser und Fip Husar
07
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 17:35
Béatrice et Bénédict
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:00
Béatrice et Bénédict
08
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Die Entführung aus dem Serail
09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:00
Fest der schönen Stimmen
12
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Die Entführung aus dem Serail
13
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Béatrice et Bénédict
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
Béatrice et Bénédict
14
StaatenHaus Saal 3 / 11:00 - 12:00
R(h)einhören!
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 17:35
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:30
Die Soldaten
15 16 17
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Die Soldaten
18
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Béatrice et Bénédict
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
Béatrice et Bénédict
19
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Die Soldaten
20
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 15:30
Pin Kaiser und Fip Husar
21
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 17:35
Béatrice et Bénédict
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:00
Béatrice et Bénédict
22
StaatenHaus Schädelstatt / 20:00 - 21:00
Das Ensemble präsentiert sich
23 24
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Die Soldaten
25
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Béatrice et Bénédict
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
Béatrice et Bénédict
26 27
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Die Soldaten
28
StaatenHaus Saal 3 / 15:15 - 15:35
Béatrice et Bénédict
StaatenHaus Saal 2 / 16:00 - 19:00
Béatrice et Bénédict
29 30

Max Pappenheim

Vita

Der Sound Designer und Komponist Max Pappenheim lehrte an einer weiterführenden Schule bevor er sich der Tätigkeit am Theater widmete. Seine Theaterengagements umfassen die gemeinsame Arbeit mit Regisseuren wie James MacDonald, Katie Mitchell, Matthew Xia und Anna Ledwich. Er arbeitet regelmäßig zusammen mit der Silent Opera, der London Choral Sinfonia sowie der Faction Theatre Company, außerdem leitet er einen Chor in Bayswater.
Er lehrt weiterhin als Gastdozent an der Royal Central School of Speech and Drama in London und gibt Workshops an verschiedenen Institutionen.
Pappenheim war bereits an vielen Theatern weltweit zu Gast, u. a. im West End, an der Schaubühne Berlin, am Royal Court, am Broadway, am Park Theatre in New York sowie am English Theatre in Frankfurt.
Zu seinen Opernengagements gehören »Vixen« in The Vaults Theatre in London und dessen internationale Tour nach Helsinki und Beijing, »Carmen:Remaestered« am Royal Opera House und im Barbican Centre, London und »SCRAWW« im Trebah Garden.
Mit »Miranda« stellt er sich in der Spielzeit 2019.20 zum ersten Mal an der Oper Köln vor.

 

Vergangene Veranstaltungen