Leilei Xie

Vita

Der junge Tenor Leilei Xie wurde in Zhejiang in China geboren und studierte an der dortigen Hochschule für Musik. Nun schließt er an den Bachelor für chinesische nationale Vokalmusik den Master für Gesang an der Hochschule für Tanz und Musik in Köln. Er nahm bereits am internationalen Meisterkurs »Viva Bel Canto« bei James Hooper und Doreen Maria Defeis teil und gewann dort den Förderpreis, der einen Auftritt mit Klavier im Roemer und Pelizaeus Museum in Hildesheim beinhaltete.
Bühnenerfahrung konnte er bereits in den chinesischen Opern »Gewitter« (Ping Zjou) und »Zweiter Abschied von Cambridge« (Zhimo Xu) sammeln. Außerdem sang er in verschiedenen Hochschulprojekten etwa Basilio und Don Curzio in Mozarts »Le nozze di Figaro«, im Chor von »The Rape of Lucretia« und in den Offenbach-Operetten »Die Verlobung bei der Laterne« (Maturin) und »Der Regimentszauberer« (Simplicitus). Des Weiteren wirkte Xie im Chor von Marius Felix Langes Familienoper »Die Schneekönigin« an der Deutschen Oper am Rhein mit.
An der Oper Köln stellte er sich in der Saison 2019.20 erstmals in der Partie des Dümmlichen Räubers in der Kinderoper »Der Teufel mit den drei goldenen Haaren« vor.

 

Veranstaltungen mit Leilei Xie