Kalender

November

MO DI MI DO FR SA SO
01 02 03
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Turandot
04 05 06
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:30
Turandot
07 08 09
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Turandot
10 11 12 13
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:30
Turandot
14
StaatenHaus / 18:00 - 20:30
Soiree mit öffentlicher Probe
15 16
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Turandot
17 18 19
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:00
Der Zwerg / Petruschka
20
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:30
Turandot
21 22 23
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:15
Der Zwerg / Petruschka
24 25
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 20:40
Nomad
26
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:15
Der Gesang der Zauberinsel
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 20:40
Nomad
27
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:45
Der Zwerg / Petruschka
28 29 30
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:45
Der Gesang der Zauberinsel
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:15
Der Zwerg / Petruschka

Elizaveta Barkalova

Vita

Elizaveta Barkalova wurde in Donetsk, Ukraine, geboren und absolvierte 2011 ihre Tanzausbildung am Belarussische Staatsballett College in Minsk. Im Anschluss tanzte sie eine Spielzeit in der Kompanie des Bolshoi Theater Belarus, bevor sie in die Ukraine zurückkehrte. Von 2012 bis 2014 tanzte sie am Staatlichen Akademischen Opern- und Balletttheater in Donetsk unter der Leitung von Vadim Pisarev, wo sie u. a. in „Der Nussknacker“, „Don Quixote“, „Le Corsaire“ und „Esmeralda“ zu erleben war. 2014 führte sie ihr Weg nach Kiew. Dort nahm sie an dem Projekt „Great Gatsby“ teil, eine Kooperation mit dem Complexios Contemporary Ballet und dem Mariinksy Theater unter der Leitung von Choreograf Dwight Rodin. In diesem Jahr trat sie auch in Edward Klugs „Stabat MATER“ auf.

Elizaveta Barkalova war Gasttänzerin am Moskauer Ballett-Theater, am Tschaikovsky Ballet Theater in St. Petersburg sowie am St. Petersburg Ballet Theatre, wo sie in „Schwanensee“, „La Bayadere“, „Dornröschen“ und „La Sylphides“ auf Ballett-Tourneen in Australien, Neuseeland, Singapur, im Vereinigten Königreich, in Irland, Frankreich und den USA zu erleben war und in Gala-Aufführungen in Lateinamerika, Spanien und Italien tanzte. 2022 war sie Gasttänzerin des Balletts Magdeburg, wo sie mit Choreograf und Regisseur Gonzalo Galguera zusammenarbeitete.

Seit Oktober 2022 tanzt Elizaveta Barkalova in der Kompanie Richard Siegal / Ballet of Difference am Schauspiel Köln.

 

Veranstaltungen mit Elizaveta Barkalova

Vergangene Veranstaltungen