Alexeider Abad Gonzalez

Vita

Alexeider Abad Gonzalez, Tänzer und Choreograf, hat nach dem Tanzstudium an der Folkwang Universität Essen u. a. als Tänzer mit La Fura dels Baus, Pina Bausch (2004 bis 2010 »Le Sacre de printemps«), Susanne Linke, Mark Szickarek gearbeitet.
Außerdem wurde er bei der Deutschen Oper am Rhein, Oper Bonn und am Aalto-Musiktheater Essen engagiert. Im Jahr 2005 hat er mit der Tänzerin und Choreografin Pavlina Cerna die »Entre Pasos Dance Company« gegründet, ein Label für eigene choreografische Arbeiten und überregionale sowie internationale Kooperationen.
2008 gewann Gonzales den 2. Preis bei dem Internet Tanzfestival »Side by Side« mit dem Tanzvideo »Traumklänge«. 2010 bis 2011 war er als Tänzer in der Choreografie zu »Le sacre de printemps« in dem 3 D-Film »Pina« zu sehen, Regie führte Wim Wenders.
Seit 2009 arbeitet Alexeider Abad Gonzalez auch als Tanzpädagoge und Vermittler für Tanztheater sowie für zeitgenössischen und urbanen Tanz in ganz NRW. In Kooperation mit den Institutionen wie Landesbüro Tanz NRW Köln, LAG Tanz NRW Dortmund, Bundesverband Tanz in Schulen und Kulturbüro Essen führt er Tanzprojekte an Schulen und Förderschulen für Kinder, Jugendlichen, sowie junge Geflüchtete durch.
An der Oper Köln war er zuletzt in Bernd Alois Zimmermanns »Die Soldaten« zu sehen.

 

Veranstaltungen mit Alexeider Abad Gonzalez

Vergangene Veranstaltungen