Kalender

November

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:00
Barkouf ou un chien au pouvoir (oder ein Hund an der Macht)
02 03
StaatenHaus Saal 3 / 15:15 - 15:35
Barkouf ou un chien au pouvoir (oder ein Hund an der Macht)
StaatenHaus Saal 2 / 16:00 - 19:00
Barkouf ou un chien au pouvoir (oder ein Hund an der Macht)
04 05 06
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Get-Together
07
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Get-Together
08
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Get-Together
09
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Get-Together
10
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
11 12 13 14
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
15 16
Schädelstatt im StaatenHaus / 20:00 - 21:00
Das Ensemble präsentiert sich
17
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
18 19 20
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
21 22 23
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
24
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 17:35
Hamlet
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:00
Hamlet
25 26 27
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Hamlet
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
Hamlet
28
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
29
StaatenHaus / 16:00 - 17:30
Opernführung im StaatenHaus
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 19:15
Siegfried für Kinder
30
StaatenHaus Saal 3 / 14:00 - 16:00
Advent in der Oper
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:05
Hamlet
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
Hamlet

Alain Lagarde

Vita

Seit seinem Szenografie-Studium an der Schule des Théâtre National de Strasbourg hat Lagarde Bühnenbilder für über hundert verschiedene Produktionen in den Bereichen Oper, Theater, Tanz oder Musical entworfen.
Er arbeitet regelmäßig mit der Pariser Oper, der Opera de la Monnaie in Brüssel, dem Grand Théâtre de Genève, den Opern Frankfurt und Hamburg sowie der Staatsoper in Wien und der Brooklyn Academy of Music in New York.
Für das französische Theater entwarf er die Bühnenbilder für Produktionen wie »Platonov« und »Les Papiers d’Aspern«, die in der renommierten Comédie Française aufgeführt wurden, sowie »Boris Goudonov« unter der musikalischen Leitung von Valery Gergiev an der Lyon Opéra und am Théâtre Antique Orange. Er arbeitete am alljährlichen Stratford Festival in Kanada an der Produktion von Pierre Corneilles »The Liar« in der Inszenierung von Matthew Jocelyn. Alain Lagarde entwarf zudem die Szenografie für viele internationale Musicals, insbesondere die Welttourneen von »Mozart, l’rock opéra« unter der Leitung von Oliver Dahan sowie »Patricia Kaas sings Piaf« in der Royal Albert Hall, Carnegie Hall und vielen mehr.
Brigitte Lefèvre, Direktorin des Pariser Opernballetts, lud ihn ein, mit den Choreografen Michèle Noiret und Thierry Malandain zusammenzuarbeiten, wo er Patrick de Bana kennenlernte. Er entwarf die Bühnenbilder für die Inszenierungen des Pariser Opernballetts mit »Famillers du Labyrinthe« und »L'Envol d'Icare«.
Kürzlich hat er die Bühnenbilder von »Windgames« an der Wiener Staatsoper, »Apollo Musagète« am Frühlingsfestival in Tokio und »Trilogie der Frauen« an der Hamburger Staatsoper unter der Regie von Matthew Jocelyn erstellt. Außerdem wird er die Bühnenbilder der neuen Kabarett-Show für das Paradis Latin in Paris entwerfen.

 

Veranstaltungen mit Alain Lagarde