Kalender

Januar

MO DI MI DO FR SA SO
01
02 03
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:00
La Bohème
04
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:15
Der Gesang der Zauberinsel
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
La Cenerentola
05
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:00
La Bohème
06
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
La Cenerentola
07
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:15
Der Gesang der Zauberinsel
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:00
La Bohème
08
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
La Cenerentola
09 10
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:45
Der Gesang der Zauberinsel
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:00
La Bohème
11
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:30
Opernpraktischer Workshop
12 13 14
StaatenHaus Saal 2 / 14:00 - 17:00
Whoosh
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:15
Der Gesang der Zauberinsel
StaatenHaus Saal 3 / 16:15 - 16:45
Plausch
15
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:30
La Bohème
16 17
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:45
Der Gesang der Zauberinsel
18 19 20 21
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
22
StaatenHaus Saal 1 / 16:00 - 19:00
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
23 24
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
25
StaatenHaus Saal 1 / 19:00 - 22:00
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
26
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
27
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
28
StaatenHaus Saal 1 / 16:00 - 19:00
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
29
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
StaatenHaus Saal 1 / 16:00 - 19:00
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“
30
StaatenHaus Saal 1 / 20:00 - 22:00
Karneval, du allerschönste Zeit
31
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg „Fastelovend zesamme!“

Adeline Caron

Vita

Adeline Caron schloss ihr Bühnenbild-Studium an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs in Paris 2000 mit Diplom ab. Seitdem arbeitet sie als freie Bühnenbildnerin in den Sparten Oper und Schauspiel. Mit dem Regisseur Benjamin Lazar arbeitet sie seit 2004 zusammen und schuf seitdem die Bühnenkonzepte für seine Inszenierungen von Molières »Le Bourgeois Gentilhomme« (»Der Bürger als Edelmann«), Lullys »L’autre monde«, Lullys »Cadmus et Hermione«, Landis »Sant’ Alessio«, Verdis »La Traviata«, Cavallis »Egisto« sowie Stockhausens »Donnerstag« aus »Licht«. Im Rahmen der Karlsruher Produktion von Händels »Riccardo Primo« im Jahr 2014 zeichnete sie für die Kostüme verantwortlich. In der Spielzeit 2015.16 entwickelte sie ebenfalls in Karlsruhe Bühne und Kostüme für »Kinder des Olymp«.

In der Saison 2017.18 entwarf sie am Théâte des Bouffes du Nord das Bühnenbild zu »La Traviata«, diese Produktion wurde auch am Besancon Théâtre Ledoux gezeigt.

In der Saison 2019.20 zeichnete sie für das Bühnenbild für »Pelleas und Melisande« am Badischen Staatstheater Karlsruhe, »La finta giardiniera« an der Cité de la Musique Paris sowie für Händels »Tolomeo, re d’Egitto« in Karlsruhe verantwortlich.

 

Veranstaltungen mit Adeline Caron