Kalender
MO DI MI DO FR SA SO
01
02 03 04 05
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
06
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
07
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
08
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
12
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
13
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
14 15
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
16
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
17 18
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
21 22
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
GALA ZUM THEMA ALZHEIMER / DEMENZ UND SEELISCHE GESUNDHEIT
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
23 24 25 26
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
Carmen
27 28
StaatenHaus Schädelstatt / 15:00 - 15:30
Marla, die Maifliege
29
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
30
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
Gastspiel Oper / 15:30 - 16:00
Marla, die Maifliege
31
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton

Solidaritätskonzert für die Ukraine

Solidaritätskonzert - »Singen für den Frieden« in der Oper Köln

Anlässlich der Ereignisse in der Ukraine ist es uns ein besonderes Bedürfnis, ein Zeichen der Solidarität an die vom Krieg betroffenen Menschen zu senden.

Am 07. März 2022 fand in der Oper Köln im StaatenHaus ein Solidaritätskonzert für die Menschen in der Ukraine statt. Initiiert aus dem Ensemble der Oper Köln, präsentierten dessen Mitglieder ein individuell zusammengestelltes Programm. Intendantin Dr. Birgit Meyer erklärte die uneingeschränkte Solidarität der Oper Köln mit den Menschen in der Ukraine. Ebenso trat sie ein für ein von Respekt und Liebe getragenes Miteinander auf der Welt – über alle Kulturen, Sprachen und Religionen hinweg. Gerade die Kunst kann hier Brücken bauen.

Das Publikum hatte die Möglichkeit, direkt vor Ort zu spenden. Die Spenden gehen zu gleichen Teilen an den Förderverein der Lutherkirche ›Südstadt-Leben e.V.‹ sowie an UNICEF.
Es kann weiterhin an beide Einrichtungen per Überweisung gespendet werden (s.u.).

Wir danken für Ihre Spenden an:


Südstadt-Leben e.V. (Förderverein der Lutherkirche)
Pfarrer Hans Mörtter sammelt mit den ukrainischen FreundInnen der Gemeinde Spenden für Medikamente (blutstoppende Venenstauer / Ibuprofen u.a. Schmerzmittel, Verbandsmaterial usw.) und Schutzwesten. Über das Netzwerk in der Ukraine kommen die Hilfslieferungen auch vor Ort an.

Spendenkonto:         
Südstadt-Leben e.V. (Förderverein der Lutherkirche)
IBAN: DE09 3506 0190 10134 76 019
Stichwort: Ukraine
 

UNICEF verstärkt aktuell seinen Einsatz für Kinder in der Ukraine und versucht sicherzustellen, dass diese weiterhin Schutz und Unterstützung erhalten. Wichtige Themen sind hier u.a. die Wasserversorgung, Nahrung, medizinische Hilfe, Hygieneartikel, Erste-Hilfe-Kästen oder Spielmaterial für die Betreuung in Notunterkünften. Auch in den Nachbarländern Moldau, Polen, Rumänien und Belarus richtet UNICEF sogenannte "Blue Dot"-Anlaufstellen für Familien auf der Flucht ein.

Spendenkonto:         
UNICEF
IBAN: DE79 3702 0500 3034 8048 27
Stichwort: Ukraine