Kalender

Dezember

MO DI MI DO FR SA SO
01 02
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:45
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor
03
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:45
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor
04
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:15
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor
05
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 17:40
Die Vögel
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:50
Die Vögel
06 07
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 19:15
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor
08 09 10
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die Vögel
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:20
Die Vögel
11
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:30
»Sing Halleluja«
12
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 13:30
»Sing Halleluja«
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 17:40
Die Vögel
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:50
Die Vögel
13 14 15
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die Vögel
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:20
Die Vögel
16 17 18
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die Vögel
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:20
Die Vögel
19
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
DRK Gala
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Hänsel und Gretel
20 21
StaatenHaus Saal 2 / 11:00 - 13:15
Hänsel und Gretel
22
StaatenHaus Saal 2 / 11:00 - 13:15
Hänsel und Gretel
23
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Hänsel und Gretel
24 25
StaatenHaus Saal 3 / 17:15 - 17:40
Die Vögel
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:50
Die Vögel
26
StaatenHaus Saal 2 / 16:00 - 18:15
Hänsel und Gretel
27 28
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die Vögel
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:20
Die Vögel
29
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Hänsel und Gretel
30
StaatenHaus Saal 3 / 18:45 - 19:10
Die Vögel
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:20
Die Vögel
31
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Hänsel und Gretel

FÖRDERER UND AUSZEICHNUNGEN

»Neue Wege« - ­Förderung des ­Landes NRW

Seit der Spielzeit 2020.21 wird die Kinderoper Köln durch das Programm »Neue Wege« gefördert. Dieses Programm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem NRWKULTURsekretariat unterstützt die Profilbildung der kommunalen Theater und Orchester im Land.

Durch die Förderung wurde es möglich, ein eigenes Ensemble sowie ein eigenes Team aufzubauen und so die erfolgreiche, vielschichtige und facettenreiche Arbeit der Kinderoper Köln zu konsolidieren und weiterzuentwickeln.

Alle Informationen zu »Neue Wege« finden Sie hier.

 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes
Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem NRWKULTURsekretariat

None
None
 

 
None
 

OPER! AWARD FÜR DAS BESTE EDUCATION-PROGRAMM

Für ihr gesellschaftliches Engagement, ihre Breitenwirkung in die Stadt hinein und die
enge Verknüpfung mit Theater und Schule wurde die Oper Köln, Kinderoper Köln 2019
mit dem OPER! AWARD für das Beste Education Programm – mit folgender Jury-
Begründung – ausgezeichnet:

»Seit 1996 gehört die Kinderoper zur Oper Köln. Sie hat einen eigenen Spielplan für
unterschiedliche Altersgruppen von jungem Publikum und eine eigene Bühne. Ob die
gelungene Kinderfassung von »Hoffmanns Erzählungen« oder Wagners »Ring des
Nibelungen« - so mancher Operngänger beneidet die Jungen um die intelligenten
Produktionen der Kinderoper Köln. Außerdem bietet das Education Programm vielfältige,
genau zugeschnittene theaterpädagogische Angebote für Kitas und Schulen und lädt
unter dem Motto »Oper für Jung und Alt« auch Menschen mit Demenz ein. Ein
außergewöhnliches, höchst bewundernswertes gesellschaftliches Engagement!«

 

 
None
 

UNICEF-PATE KÖLN

»Jedes Kind hat das Recht auf Bildung und freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben.«
(nach Artikel 28 und 31 der UN-Kinderrechte)

Im November 2018 wurde der Kinderoper Köln der Titel UNICEF-Pate Köln durch UNICEF verliehen. Damit startete eine Kooperation zwischen der Kinderoper Köln und UNICEF mit dem Ziel, Aufmerksamkeit für die Kinderrechte zu schaffen und in Köln gemeinsame Aktionen für Kinder zu entwickeln. Die umfangreiche kulturelle und theaterpädagogische Arbeit der Kinderoper Köln, der ältesten Kinderoper Europas, spielt im Rahmen der Partnerschaft eine zentrale Rolle.

Elementare Grundlage der nachhaltig und langfristig angelegten Kooperation mit UNICEF ist die UN Kinderrechtskonvention, die in Auszügen im Rahmen von Vorstellungen der Kinderoper von Kindern der Henry-Ford-Realschule verlesen wurde.

Ausführliche Informationen zu UNICEF und der UN-Kinderrechtskonvention finden Sie hier.