Kalender
MO DI MI DO FR SA SO
01
02 03 04 05
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
06
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
07
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
08
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
09 10 11
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
12
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
13
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:45
Béatrice et Bénédict
14 15
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 20:15
Béatrice et Bénédict
16
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
17 18
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
19 20
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Carmen
21 22
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
GALA ZUM THEMA ALZHEIMER / DEMENZ UND SEELISCHE GESUNDHEIT
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
23 24 25 26
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
Carmen
27 28
StaatenHaus Schädelstatt / 15:00 - 15:30
Marla, die Maifliege
29
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Carmen
30
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton
Gastspiel Oper / 15:30 - 16:00
Marla, die Maifliege
31
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Pünktchen und Anton

»DER RING DES NIBELUNGEN« Für JUNG und ALT

»Das Rheingold«

»Die Walküre«

OPERNZYKLUS VON RICHARD WAGNER (1813 – 1883)

Die Oper Köln hat unter der Intendanz von Dr. Birgit Meyer als erstes Opernhaus den gesamten Opernzyklus »Der Ring des Nibelungen für Jung und Alt« in einer Fassung für Kinder ab 8 Jahren auf die Bühne gebracht.

Für dieses groß angelegte Vorhaben hat die Oper Köln eigene Fassungen in Auftrag gegeben:
Die 60- bis 85-minütigen Opernfassungen wurden vom Leitungsteam der Kinderoper Köln, Rainer Mühlbach und Brigitta Gillessen, erstellt. Stefan Behrisch, Komponist und Professor für Arrangement in Dresden, zeichnete für die Arrangements verantwortlich. Bühne(n) und Kostüme schuf Christof Cremer.

Die »Ring«-Opern wurden in vier Spielzeiten gezeigt: »Das Rheingold« (2017.2018),
»Die Walküre« (2018.2019), »Siegfried« (2021.2022) und »Götterdämmerung« (als Stream 2020.2021 und live in der Spielzeit 2021.22). In der Saison 2021.2022 besteht nun die Möglichkeit, den gesamten »Ring des Nibelungen« für Jung und Alt zu sehen.

Richard Wagners musikdramatischer Kosmos wird hier – nicht nur für Kinder – erzählt:

Ein Ring, geschmiedet aus dem Rheingold, verheißt Macht über die Welt und alle Lebewesen auf, unter und über ihr. Doch der Ring ist verflucht, und die göttliche und menschliche Gier nach Gold und Macht zerstört Beziehungen, das Vertrauen in andere und nicht zuletzt die Natur. Die unerschütterliche Liebe der einstigen Walküre Brünnhilde zu Siegfried kann die Götterdämmerung und den Untergang der Welt zwar nicht aufhalten, löst aber den Fluch des Rings und ermöglicht so einen Neuanfang.
 

Richard Wagner
DER RING DES NIBELUNGEN
in einer Fassung für die Oper Köln von Brigitta Gillessen und Rainer Mühlbach
Arrangement für die Oper Köln von Stefan Behrisch
Text und Musik von Richard Wagner (1813 – 1883)
für Kinder ab 8 Jahren

Musikalische Leitung Rainer Mühlbach
Inszenierung Brigitta Gillessen
Bühne & Kostüme Christof Cremer
Licht Nicol Hungsberg
Dramaturgie Tanja Fasching


Impressionen

»Siegfried«

»Die Walküre«

»Die Walküre«

»Siegfried«

»Götterdämmerung«

»Das Rheingold«

»Das Rheingold«

»Götterdämmerung«

»Die Walküre«

»Die Walküre«


Trailer

 

Fotos © Paul Leclaire