Kalender

September

MO DI MI DO FR SA SO
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
StaatenHaus / 11:00 - 17:00
Familienfest
StaatenHaus Saal 3 / 11:15 - 11:55
Irgendwie Anders
StaatenHaus Saal 3 / 12:30 - 13:10
Irgendwie Anders
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:20
Die Heinzelmännchen zu Köln
18 19
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:50
Die Heinzelmännchen zu Köln
20 21 22 23
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:20
Die Heinzelmännchen zu Köln
24
StaatenHaus Saal 3 / 11:00 - 12:00
R(h)einhören!
StaatenHaus Saal 3 / 18:20 - 18:40
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
StaatenHaus Saal 1 / 19:00 - 22:45
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
25 26 27
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:50
Die Heinzelmännchen zu Köln
28
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 19:20
Die Heinzelmännchen zu Köln
29
Kölner Philharmonie / 20:00 - 23:00
Deutscher Dirigentenpreis Finalkonzert
30
StaatenHaus Saal 3 / 17:50 - 18:10
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
StaatenHaus Saal 1 / 18:30 - 22:15
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg

Avtandil Kaspeli

Vita

Der Bassist Avtandil Kaspeli studierte am Staatlichen Konservatorium seiner Heimatstadt Tiflis / Georgien zunächst Oboe und Kunstgeschichte, bevor er seine Ausbildung am Richard-Strauss-Konservatorium in München fortsetzte, wo er Gesang bei Nikolaus Hillebrand studierte.
Sein Debüt gab der junge Bass mit dem Mozartensemble in München als Sparafucile in Verdis »Rigoletto«. Es folgten Colas in Mozarts »Bastien und Bastienne« und die Partie des Schnock in »A Midsummer Night’s Dream« von Benjamin Britten am Prinzregententheater München sowie die Partie des Commendatore in Mozarts »Don Giovanni«.
Seit der Spielzeit 2011.2012 gehört Avtandil Kaspeli zum Ensemble des Staatstheaters Karlsruhe. Dort interpretierte er bisher Partien wie Fafner und Hunding in Richard Wagners »Der Ring des Nibelungen«, Bartolo in »Le nozze di Figaro«, Zuniga in »Carmen«, Sarastro und 2. Geharnischter in »Die Zauberflöte«, Angelotti in »Tosca« sowie Sparafucile in »Rigoletto«. Zu seinem breit gefächerten Repertoire zählen zudem Rollen wie Pimen in »Boris Godunow«, Colline in »La Bohème«, Titurel in »Parsifal« und Pistola in »Falstaff«.

 

Veranstaltungen mit Avtandil Kaspeli