Kalender

Juni

MO DI MI DO FR SA SO
01 02
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Falstaff
03
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:25
Le nozze di Figaro
04 05
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:30
The Rape of Lucretia
06
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Falstaff
07
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:30
The Rape of Lucretia
08
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Falstaff
09
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:30
The Rape of Lucretia
10
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:40
Falstaff
11 12 13 14
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Falstaff
15
StaatenHaus Saal 1 / 17:00 - 18:30
Opernführung im StaatenHaus
16 17
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:40
Falstaff
18 19 20 21 22 23
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:15
Pollicino
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Falstaff
24
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:00
Il matrimonio segreto
25
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 19:15
Pollicino
26
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 19:15
Pollicino
27
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
Il matrimonio segreto
28
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:45
Pollicino
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Falstaff
29
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:45
Pollicino
30
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:15
Pollicino

Stefan Brandtmayr

Vita

Der in Wels, Österreich geborene Bühnenbildner Stefan Brandtmayr erhielt 1984 sein Diplom an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Bis 2009 zeichnete er sich für das Produktdesign, Marketing und Grafik bei der Firma HALI-Büromöbel verantwortlich, außerdem designte er den Marken-Relaunch für JOKA Polstermöbel und die Filialgestaltungen für die VKB-Bank. Seit 2001 arbeitet er als Bühnenbildner für Schauspiel und Oper, seine bisherigen Hauptwirkungsstätten sind das Volkstheater Wien, Landestheater Linz, Staatstheater Nürnberg, Schauspielhaus Bochum, National­theater Weimar, Theater Heilbronn, Staatstheater Oldenburg, Neue Musiktheater Linz, Theater Phönix Linz und die Vereinigten Bühnen Bozen. Stefan Brandtmayr kooperiert regelmäßig mit den Regisseuren Georg Schmiedleitner, Ingo Putz, Alejandro Quintana, Rainer Mennicken, der Regisseurin Petra Luisa Meyer und der Kostümbildnerin Cornelia Kraske. Er hat einen Lehrauftrag an der Kunstuniversität Linz für »Stagedesign«. An der Oper Köln stellte er sich mit dem Bühnenbild der Neuproduktion »Die Fledermaus« erstmals vor.

 

Vergangene Veranstaltungen