Kalender
MO DI MI DO FR SA SO
01 02 03
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Die Soldaten
04 05
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:00
Irgendwie Anders
06
StaatenHaus Saal 3 / 11:00 - 12:00
R(h)einhören!
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:00
Schnittstellen (I)
07 08
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:00
Schnittstellen (I)
09 10
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:00
Irgendwie Anders
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:00
Schnittstellen (I)
11
StaatenHaus Saal 3 / 18:50 - 19:10
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Die Soldaten
12
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
13
StaatenHaus Saal 3 / 15:20 - 15:40
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 16:00 - 18:30
Die Soldaten
14 15 16
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
17
StaatenHaus Saal 3 / 18:50 - 19:20
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Die Soldaten
18
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
19 20
StaatenHaus Saal 3 / 17:20 - 17:45
Die Soldaten
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:30
Die Soldaten
21
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:25
Le nozze di Figaro
22
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:30
The Rape of Lucretia
23 24 25
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 20:45
Abschlusskonzert Meisterklasse Dmytro Popov
26
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:30
The Rape of Lucretia
27
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:25
Le nozze di Figaro
28 29 30
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:30
The Rape of Lucretia
31
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:40
Falstaff

Silke Natho

Vita

Die aus Norddeutschland stammende Silke Natho schloss 1995 ihre Schauspielausbildung an der Schauspielschule des Theater der Keller in Köln mit der Bühnenreifeprüfung ab. Seitdem übt sie eine umfangreiche Tätigkeit in den Bereichen Theater, Funk und Fernsehen aus. Darunter fallen zahlreiche Hörspielproduktionen des WDR sowie gelegentliche Fernsehauftritte, Engagements als Werbedarstellerin und Rollen in Kurzfilmen, u. a. die Hauptrollen in dem Thriller »On Air«, der auch beim Landshuter Kurzfilmfestival gezeigt wurde. Auf der Bühne war sie u. a. in »Jedermann« bei den Salzburger Festspielen, beim Barock-Festival NRW, am Düsseldorfer Schauspielhaus (Ionescos »Die Nashörner«), an der Landesbühne Neuwied und am Horizont Theater in Köln zu erleben. An der Oper Köln wirkte sie an zahlreichen Produktionen als Statistin mit. Zuletzt war sie hier in »Der Kaiser von Atlantis« und als Heilige Jungfrau in »Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg« zu sehen.

 

Vergangene Veranstaltungen