Kalender

November

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 3 / 17:20 - 17:40
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 22:05
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
02 03
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
La Traviata
04
StaatenHaus Saal 3 / 18:50 - 19:10
Aterballetto & Johan Inger
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:00
Aterballetto & Johan Inger
05
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:05
Das Rheingold für Kinder
StaatenHaus Saal 3 / 17:20 - 17:40
Aterballetto & Johan Inger
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 19:30
Aterballetto & Johan Inger
06 07 08
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
09
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
La Traviata
10
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
La Traviata
11 12
StaatenHaus Saal 3 / 11:00 - 12:00
R(h)einhören!
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:00
La Traviata
13 14 15
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
Lutherkirche / 20:00 - 20:25
Ijob - »Requiem für die Ertrunkenen«
16
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
17
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
La Traviata
18
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:05
Das Rheingold für Kinder
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
La Traviata
19
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:00
La Traviata
20 21 22
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
23
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
La Traviata
24
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
25
StaatenHaus Saal 3 / 15:00 - 16:05
Das Rheingold für Kinder
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
La Traviata
26
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Die Fledermaus
27 28
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
29
StaatenHaus Saal 3 / 11:30 - 12:35
Das Rheingold für Kinder
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
La Traviata
30
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Die Fledermaus

Sierd Quarré

Vita

Sierd Quarré wurde im niederländischen Harkema geboren und erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 7 Jahren. An der Musikhochschule in Groningen absolvierte er ein Musikstudium – zunächst in den Fächern Horn, Klavier und Musiktheorie, später spezialisierte er sich auf das Fach Dirigieren. Das Kapellmeisterstudium führte er in Detmold fort. Seit 1994 ist Sierd Quarré einer von drei festen Dirigenten der Rhein-Ruhr Philharmonie mit Sitz in Witten. Nach Stationen als Chordirektor und Kapellmeister am Stadttheater Hildesheim sowie als 1. Kapellmeister und stellvertretender Musikdirektor am Theater Lüneburg wechselte Sierd Quarré 2001 ans Stadtttheater Bremerhaven, wo er als Chordirektor und Kapellmeister tätig war. Von 2006 bis 2015 war er in denselben Funktionen am Meininger Theater engagiert. Seit Beginn der Spielzeit 2015.16 ist Sierd Quarré Assistent des Chordirektors an der Oper Köln.

 

Veranstaltungen mit Sierd Quarré

Vergangene Veranstaltungen