Kalender

Februar

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
02
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
03
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
04
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 14:00
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
StaatenHaus Saal 1 / 16:00 - 19:00
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
05 06
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
07
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
08
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
09
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
10
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Karneval einmal klassisch
11
StaatenHaus Saal 1 / 16:00 - 19:00
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
12 13
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:30
Cäcilia Wolkenburg »Die Rache von Melaten«
14 15 16 17 18
StaatenHaus Saal 3 / 11:00 - 12:00
R(h)einhören!
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:10
Don Giovanni
19 20 21
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:10
Don Giovanni
22 23
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:10
Don Giovanni
24
StaatenHaus Saal 2 / 14:00 - 15:00
Opernführung im StaatenHaus
Außenspielstätte am Offenbachplatz / 19:30 - 20:30
Der Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung
25
StaatenHaus Saal 2 / 16:00 - 19:10
Don Giovanni
26 27
Außenspielstätte am Offenbachplatz / 19:30 - 20:30
Der Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung
28

Saskia Kuhlmann

Vita

Saskia Kuhlmann studierte Gesang und Querflöte an der Hochschule für Musik in Berlin und erhielt Unterricht bei Sir James Galway, ebenfalls in Berlin und bei Peter Lloyd in London. Ab 1982 war sie Regieassistentin am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken, an der Deutschen Oper Berlin, beim Glyndebourne Opera Festival und bei den Salzburger Festspielen. 1983 folgte ihre erste Inszenierung am Staatstheater Saarbrücken. Von 1992 bis 1998 assistierte sie Prof. Götz Friedrich und war auch mit eigenen Regiearbeiten an der Deutschen Oper Berlin und an anderen deutschen Bühnen engagiert. Seit 1999 ist Saskia Kuhlmann als freischaffende Regisseurin an verschiedenen deutschsprachigen und internationalen Theatern (z.B. in den USA, in Japan, Island, Rumänien und Österreich) tätig. Von 2001 bis 2002 erhielt sie eine Gast-Professur für szenischen Unterricht an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und von 2003 bis 2004 an der Universität der Künste in Berlin. Seit 2013 ist die Dozentin an der Lotte Lehmann Akademie. Zu ihren neuesten Projekten gehören Inszenierungen von »Herzog Blaubarts Burg« am New National Theatre Tokio, »Fidelio« an den Städtischen Bühnen Osnabrück, »Lulu« an der Oper Erfurt, Brittens »Ein Sommernachtstraum« am Stadttheater Pforzheim und dem Schlösserfestival Brandenburg, »Pelléas et Mélisande« am Theater Regensburg und »Pollicino« für die Sparte der Kinderoper der Oper Köln.

 

Veranstaltungen mit Saskia Kuhlmann