Kalender

September

MO DI MI DO FR SA SO
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
StaatenHaus Saal 2 / 11:00 - 15:00
Familienfest
StaatenHaus Saal 3 / 12:00 - 13:00
R(h)einhören!
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 20:30
Turandot
17 18 19 20 21 22
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Turandot
23
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 19:15
Mare Nostrum
24 25 26
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 20:45
Mare Nostrum
27 28
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 20:45
Mare Nostrum
29
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:00
Turandot
30
StaatenHaus Saal 3 / 18:00 - 19:15
Mare Nostrum

Katerina Giannakopoulou

Vita

Die in Esslingen geborene Tänzerin und Choreografin griechischer Abstammung nahm seit ihrem fünften Lebensjahr Unterricht in Ballett und Folklore und später in Zeitgenössischem Tanz bei Pina Bausch. Ihre Ausbildung an der Flamencoschule Contratiempo in Köln sowie an der Berufsfachschule Karina Maczkowiak in Leverkusen schloss sie 2005 mit dem Diplom zur Tanzpädagogin und Bühnentänzerin ab. Sie absolvierte außerdem Schauspielausbildungen am VientoSur Teatro in Sevilla und am Deutschen Zentrum für Schauspiel und Film in Hürth. Nach dem Beginn ihrer Karriere als professionelle Tänzerin in Spanien tourte sie mit den zeitgenössischen Flamencoproduktionen »Pastora« und »Doce Tiempos De Amor« durch Belgien und die Niederlande und tanzte 2006 bei Esmeralda Enrique Spanish Dance Company in Toronto. In Kanada formierte sie zudem ihre erste eigene Kompanie und tanzte für das Royal Winnipeg Ballet. 2008 gehörte sie dem zeitgenössischen Flamencoensemble Compañía Kaari & Roni Martin in Finnland an. Derzeit lebt und arbeitet Katerina Giannakopoulou in Köln und ist u. a. als Tänzerin des Flamenco-Duos FlamenCaOs CONnexion NaKa und Dozentin für Flamencotanz am Contratiempo-Flamencozentrum tätig. Als Katerina La Greca tourt sie international mit namhaften Flamenco Künstlern, als Regisseurin realisiert sie Theater- und Musicalproduktionen für Kinder und Jugendliche sowie für Geflüchtete.

 

Vergangene Veranstaltungen