Kalender

Juli

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:25
Il matrimonio segreto
02 03 04
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Falstaff
05
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:55
Il matrimonio segreto
06 07
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:55
Il matrimonio segreto
08
09 10 11
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:00
Fla.Co.Men
12
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:00
Fla.Co.Men
13
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:55
Il matrimonio segreto
14 15
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 21:25
Il matrimonio segreto
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Heiko Köpke

Vita

Der aus Köthen in Sachsen-Anhalt stammende Tenor erhielt schon während seiner Tätigkeit im Rundfunkjugendchor Wernigerode eine musikalische Ausbildung in den Spezialklassen für Musik. Es folgte ein Studium im Fach Klassischer Gesang an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Heiko Köpke sang u. a. im Chor des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin und nahm mehrmals am Schleswig-Holstein Musik Festival teil. Außerdem ist er ein gern gesehener Gast bei verschiedenen Spezialensembles u. a. für Alte Musik, darunter der Chor der Bamberger Symphoniker, Chorus Musikus Köln, das Kölner Kammerorchester, Chorwerk Ruhr, Vokalensemble Köln, der Gürzenich-Chor Köln und der Kammerchor des Altenberger Domes. Zahlreiche Konzertreisen führten ihn u. a. nach Frankreich, Belgien, Israel, Italien, Spanien und in die Schweiz. Seit 2000 ist Heiko Köpke als Tenor im Chor der Oper Köln tätig und übernahm in dieser Zeit immer wieder diverse kleinere solistische Partien in Oper, Operette und Musical, zuletzt als einer der drei Hauptleute in Bernd Alois Zimmermanns »Die Soldaten«.

 

Vergangene Veranstaltungen