Kalender

Juni

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Das Lied der Frauen vom Fluss
02 03
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Das Lied der Frauen vom Fluss
04
StaatenHaus Saal 3 / 11:00 - 12:00
R(h)einhören!
StaatenHaus Saal 2 / 16:00 - 19:25
Le nozze di Figaro
05 06
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Das Lied der Frauen vom Fluss
07
Ihr Kindergarten! / 10:00 - 10:40
Irgendwie Anders
08
Ihr Kindergarten! / 10:30 - 11:10
Irgendwie Anders
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
09 10
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
11
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Fidelio
12
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
13
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Fremde unter Fremden. Ein emotionaler, unpolitischer Abend.
14
StaatenHaus Saal 1 / 19:00 - 20:25
africologne Festival "Kalakuta Republik"
15
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Fidelio
16 17 18
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Fidelio
19 20
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Planet Kultur e.V. "Othello"
21
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Fremde unter Fremden. Ein emotionaler, unpolitischer Abend.
22
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Fremde unter Fremden. Ein emotionaler, unpolitischer Abend.
23
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
24
Außenspielstätte am Offenbachplatz / 19:30 - 20:55
Adam Schaf hat Angst
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Planet Kultur e.V. "Othello"
25
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 12:30
Gürzenich-Orchester Köln "fluchtwege"
StaatenHaus Saal 1 / 15:00 - 17:40
Fidelio
26
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Planet Kultur e.V. "Othello"
27
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Planet Kultur e.V. "Othello"
28 29
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
30

Eric Cutler

Vita

Der US-amerikanische Tenor, der am Luther College in Iowa studierte und Mitglied des Lindemann Young Artists Development Program an der Metropolitan Opera New York war, ist regelmäßig an den bedeutendsten Opernhäusern der Welt zu erleben. Gastengagements führten ihn bisher u. a. an die Bayerische Staatsoper, die Oper Frankfurt, das Aalto-Musiktheater Essen, das Théâtre Royal de la Monnaie Brüssel, die Vlaamse Opera, das Teatro La Fenice Venedig, das Grand Théâtre Genf und das Royal Opera House Covent Garden London. Des Weiteren war er an der Opera Australia Sydney, der Lyric Opera Chicago, der Metropolitan Opera New York sowie bei den Festspielen in Glyndebourne und Salzburg zu erleben. Engagements in jüngerer Zeit beinhalteten Auftritte als Roméo (»Roméo et Juliette«) in Chicago, Hoffmann (»Les contes d’ Hoffmann«) und Florestan (»Fidelio«) an der Staatsoper Stuttgart und Apollo (»Daphne«) an der Hamburgischen Staatsoper. Zu seinem Repertoire zählen außerdem Partien wie Idomeneo, Berlioz’ Faust und Don José (»Carmen«). Für seine künstlerischen Leistungen wurde der Tenor u. a. mit dem Richard Tucker Award sowie dem Martin E. Segal Award ausgezeichnet. An der Oper Köln war er in der Saison 2015.16 im Rahmen einer konzertanten Vorstellungsserie von Giuseppe Verdis »Aida« als Radamès zu hören.

 

Vergangene Veranstaltungen