Kalender

Juni

MO DI MI DO FR SA SO
01
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Das Lied der Frauen vom Fluss
02 03
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Das Lied der Frauen vom Fluss
04
StaatenHaus Saal 3 / 11:00 - 12:00
R(h)einhören!
StaatenHaus Saal 2 / 16:00 - 19:25
Le nozze di Figaro
05 06
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 21:00
Das Lied der Frauen vom Fluss
07
Ihr Kindergarten! / 10:00 - 10:40
Irgendwie Anders
08
Ihr Kindergarten! / 10:30 - 11:10
Irgendwie Anders
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
09 10
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
11
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Fidelio
12
StaatenHaus Saal 2 / 19:00 - 22:25
Le nozze di Figaro
13
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Fremde unter Fremden. Ein emotionaler, unpolitischer Abend.
14
StaatenHaus Saal 1 / 19:00 - 20:25
africologne Festival "Kalakuta Republik"
15
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Fidelio
16 17 18
StaatenHaus Saal 1 / 18:00 - 21:00
Fidelio
19 20
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Planet Kultur e.V. "Othello"
21
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Fremde unter Fremden. Ein emotionaler, unpolitischer Abend.
22
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:00
Fremde unter Fremden. Ein emotionaler, unpolitischer Abend.
23
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
24
Außenspielstätte am Offenbachplatz / 19:30 - 20:55
Adam Schaf hat Angst
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Planet Kultur e.V. "Othello"
25
StaatenHaus Saal 1 / 11:00 - 12:30
Gürzenich-Orchester Köln "fluchtwege"
StaatenHaus Saal 1 / 15:00 - 17:40
Fidelio
26
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Planet Kultur e.V. "Othello"
27
StaatenHaus Saal 3 / 19:30 - 22:30
Planet Kultur e.V. "Othello"
28 29
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 22:10
Fidelio
30

Anastasia Stojko

Vita

Bereits während ihrer Ausbildung an der Ballettschule Hamburg von John Neumeier tanzte Anastasia Stojko in Produktionen wie »Schwanensee« und »La Traviata« an der Hamburgischen Staatsoper. Nach ihrem Abschluss spielte sie am Mainfranken Theater in Würzburg. Dort konnte man sie unter anderem als Mitglied des Tanzensembles in den Inszenierung »Dracula« und »Die sieben Todsünden« sehen. Später war sie als Teil der Deutschen Tanzkompanie u. a. am Landestheater Neustrelitz in »Evita« zu sehen. Darüber hinaus tanzte sie in mehreren Vorstellungen am Collosseum Theater in London.

 

Vergangene Veranstaltungen