Anastasia Stojko

Vita

Bereits während ihrer Ausbildung an der Ballettschule Hamburg von John Neumeier tanzte Anastasia Stojko in Produktionen wie »Schwanensee« und »La Traviata« an der Hamburgischen Staatsoper. Nach ihrem Abschluss spielte sie am Mainfranken Theater in Würzburg. Dort konnte man sie unter anderem als Mitglied des Tanzensembles in den Inszenierung »Dracula« und »Die sieben Todsünden« sehen. Später war sie als Teil der Deutschen Tanzkompanie u. a. am Landestheater Neustrelitz in »Evita« zu sehen. Darüber hinaus tanzte sie in mehreren Vorstellungen am Collosseum Theater in London.

 

Vergangene Veranstaltungen