Kalender

März

MO DI MI DO FR SA SO
01 02 03 04 05
StaatenHaus Saal 3 / 17:20 - 17:40
Die Antilope
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 19:30
Die Antilope
06 07 08 09 10
StaatenHaus Saal 3 / 18:50 - 19:10
Die Antilope
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:00
Die Antilope
11
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
Oberon
12
StaatenHaus Saal 3 / 17:20 - 17:40
Die Antilope
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 19:30
Die Antilope
13 14
StaatenHaus Saal 3 / 18:50 - 19:15
São Paulo Companhia de Dança
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:30
São Paulo Companhia de Dança
15
StaatenHaus Saal 3 / 18:50 - 19:15
São Paulo Companhia de Dança
StaatenHaus Saal 1 / 19:30 - 21:30
São Paulo Companhia de Dança
16 17 18
StaatenHaus Saal 3 / 18:50 - 19:10
Die Antilope
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:00
Die Antilope
19
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 22:30
Oberon
20 21 22 23
StaatenHaus Saal 3 / 18:50 - 19:10
Die Antilope
StaatenHaus Saal 2 / 19:30 - 21:00
Die Antilope
24 25 26
StaatenHaus Saal 3 / 17:20 - 17:40
Die Antilope
StaatenHaus Saal 2 / 18:00 - 19:30
Die Antilope
27 28 29 30 31

Adrien Perruchon

Vita

1983 in Annecy geboren, begann Perruchon seine musikalische Ausbildung zunächst als Pianist, bevor er sich dem Fagott und später dem Schlagzeug widmete. Seit 2003 ist er Solo-Schlagzeuger beim Orchestre Philharmonique de Radio France und hält diese Position außerdem beim Seoul Philharmonic Orchestra.
Als Solo-Schlagzeuger beim Orchestre Philharmonique de Radio France
arbeitete Perruchon regelmäßig mit Künstlern wie daniel Barenboim (Mailänder scala) oder auch Claudio Abbado (Mozart-Orchester in Bologna). Er arbeitete in verschiedenen europäischen Opernhäusern und assistierte renommierten Dirigenten wie Alain Altinoglu in Paris sowie Esa-Pekka Salonen beim Chicago Symphony Orchestra und dem Philharmonia Orchestra London.
Perruchon wurde in die Position des Dudamel Conducting Fellow beim Los Angeles Philharmonic berufen und gab in diesem Zusammenhang seinen Einstand mit dem Orchester in der Saison 2015.16. Außerdem erreichten ihn zahlreiche Einladungen für Konzerte mit dem Orchestre National de Lorraine, Orchestre National de Montpellier, Orchestre Poitou-Charentes, orchestre de Chambre de lausanne sowie dem Orquesta Filharmónica de Jalisco in Mexico.
In den Neuinszenierungen von Hector Berlioz’ »Benvenuto Cellini«, Mozarts »Don Giovanni« und Maurice Ravels »Die spanische Stunde« / »Das Kind und der Zauberspuk« an der Oper Köln assistierte er dem Generalmusikdirektor François-Xavier Roth und dirigiert selbst mehrere Vorstellungen.

 

Vergangene Veranstaltungen